1. AWO-Sozialstammtisch
„Neue Soziale Frage – Lebensrealitäten unserer Zeit. Sozialpolitik zwischen Wunsch und Wirklichkeit!“  – 13.07.23 in Eislingen

Mit dieser Aussage leitete Sonja Elser, Geschäftsführerin des AWO Kreisverbandes Göppingen, den Sozialstammtisch der AWO ein. Passend zur Erstveranstaltung dieser Art wurden beispielhaft verschiedene Begegnungspunkte unserer Mitmenschen mit dem Sozialstaat von der Geburt, über KiTa, Schule, Berufsleben, Pflege und bis zum Tod aufgezeigt und Probleme, die oft existentielle Auswirkungen für die Betroffenen haben, deutlich gemacht. Die Teilnehmer zeigten sich von der Anzahl und dem Ausmaß der Schwierigkeiten überwältigt, die Frau Elser mit Ihren Erfahrungen aus ihrem Berufsalltag und politischen Engagement veranschaulichte. Uwe Reik, Gemeinderat in Eislingen, meinte, er wisse von den Problemen, doch käme er in seiner „Bubble“ nie damit in Berührung. Dr. Carsten Krinn, Geschäftsführer der AWO Esslingen, hakte ein, aus seiner Sicht sei ein fundamentales Problem unserer Gesellschaft ein Mangel an Solidarität, und dieser wirke bis in die Sozialgesetzgebung hinein.

Trotz des für Manchen erschütternden Zustandes, blickte Elser ermutigend in die Zukunft. Politisch gebe es noch großen Handlungsbedarf, doch jeder Einzelne könne heute schon etwas Bewegen und seinen Beitrag für das Gelingen unserer Gesellschaft leisten.

Von ULI-ADMIN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert